…von Feen, Hexen und Prinzessinnen – märchenhafte Momente im Alltag!

„Kindern erzählt man Märchen, damit sie einschlafen, Erwachsenen, damit sie aufwachen.“ (Jorge Bucay)

Freut euch auf einen „märchenhaften Tag“! Die professionelle Geschichtenerzählerin Cordula Carla Gerndt nimmt euch mit auf eine Reise in die Welt der Fantasie. Lauscht den ausgewählten Märchen und Geschichten, die lebendig für euch erzählt werden. Bei diesem „Kino im Kopf“ spielt der Film nicht vorne auf der Leinwand, sondern im Kopf jeder einzelnen Zuhörerin.

Anschließend ist Gelegenheit, über das Erlebte ins Gespräch zu kommen. Zudem werden in einem kleinen Vortrag kulturhistorische Hintergründe aus der Märchenforschung vermittelt, insbesondere über die Entstehung der Märchensammlung der Brüder Grimm.

Am Nachmittag wollen wir dann auf spielerische Weise u.a. folgenden Fragen nachgehen: Wie steht es heute um die Märchen und ihre Bedeutung? Wo und wie können uns diese Geschichten im Alltag begleiten? Wie lässt sich ein passendes Märchen (er)finden und gestalten?

Von der UNESCO wurde das Märchenerzählen 2016 als „immaterielles Kulturgut“ aufgenommen. Märchen sind also keineswegs „verstaubt“, „von gestern“ oder nur „Kinderkram“. Ganz im Gegenteil: Sie bieten archetypische und kraftvolle Stoffe, die uns auch heute noch in mancherlei Hinsicht Wegbegleiter und Inspiration sein können.

Kommt an diesem Wochenende eurem ganz persönlichen (Lebens)Märchen auf die Spur und lasst euch überraschen, was ihr dabei alles entdeckt!

Ablauf

Freitag, 23. September 2022

ab 16.00 Uhr Anreise
17.45 Uhr Abendessen
19.00 Uhr Begrüßung, Kennen lernen, Einführung
19.30 Uhr Gesundheit braucht Training: Dehnen-Strecken-Anspannen-Entspannen / „Reise durch den Zauberwald“
Referentin: Physiotherapeutin Waltraud Ferstl
anschließend gemütliches Beisammensein

Samstag, 24. September 2022

ab 07.30 Uhr Frühstück
08.45 Uhr Morgenimpuls
09.00 Uhr Märchen frei erzählt mit kulturhistorischen Hintergründen als Geschichtenstoff für Erwachsene weder verstaubt, von gestern noch Kinderkram.
Märchen können auch heute noch Wegbegleiter und Inspiration sein.
Referentin: Cordula Carla Gerndt, Geschichtenpraxis
12.00 Uhr Mittagessen
14.00 Uhr Kaffeepause
15.00 Uhr Märchen frei erzählt – Fortsetzung vom Vormittag
18.00 Uhr Abendessen
19.00 Uhr kreative Auszeit mit Ingrid
anschließend gemütliches Beisammensein

Sonntag, 25. September 2022

ab 07.30 Uhr Frühstück
09.30 Uhr Gottesdienst in der Hauskapelle
10.15 Uhr Abschlussrunde und Reflexion
11.45 Uhr Mittagessen,
anschließend Heimreise

Programmänderungen möglich!

Wichtige Hinweise:

  • Wegen der Corona-Pandemie kann das Frauen-Wochenende evtl. nicht wie geplant durchgeführt bzw. kann auch kurzfristig abgesagt werden. Das Programm wird ggf. den aktuellen Vorschriften und Regelungen angepasst. Von daher kann es vor Ort und beim Ablauf Veränderungen geben.
  • Bitte zum üblichen Reisegepäck noch folgendes einpacken: Faszienball oder -rolle, Thera- oder Flexiband, Matte, Decke und Kissen.

Leitung & Referentinnen:
Ingrid Eibl, 1. Vorsitzende KEBW

Waltraud Ferstl, Physiotherapeutin (Beratzhausen)
Cordula Carla Gerndt, Geschichtenpraxis (Regensburg)

Kosten pro Person:
Kolpingmitglied: 130,- €
Nicht-Mitglied: 140,- €

Leistungen:
2 Übernachtungen mit Vollpension, Kaffee und Kuchen, Kursprogramm

Details & Anmeldung